Mehr Sicherheit durch SSL Zertifikat

Um eine komplette WordPress Website mit SSL – Secure Sockets Layer zu verschlüsseln bedarf es ein paar Anpassungen in deiner Standard WordPress Installation.

WordPress mit SSL verschlüsseln

  1. Bestelle und aktiviere ein Single-Domain-SSL Zertifikats bei deinem Provider
  2. Ändern der Home- und Site-URL im WordPress Backend
    home-und-site-url-in-wordpress
  3. Anpassung aller statischen Text- und Bilderlinks. Hierfür öffne die aktuelle Datenbank mit PHPMyAdmin
  4. Wähle den Reiter SQL aus
  5. Gebe den folgenden Code in das Kommando-Textfeld ein
  6. Hierfür gebe den folgenden Code in das Kommando-Textfeld deines PHP MyAdmin deiner Datenbank ein.
  7. Folgende Parameter ersetzen:
    http://AlteURL –> deine alte URL
    http://NeueURL –> deine neue URL
    Tabellen-Präfix „wp_“ –> dein Tabellen-Präfix
  8. Mit einem Klick auf „OK“ ausführen
    Arbeite an dieser Stelle sehr sorgfältig und überprüfe deine Angaben lieber einmal zu viel als zu wenig!
  9. Teste das Ergebnis auf deiner Website

Verwendung von SSL Proxy-URLs

Sollten dich die SSL Proxy-URL´s (https://www.ssl-id.de/DeineDomain.de/), wie sie z. Bsp. von Strato angeboten werden, nicht stören kannst du natürlich auch diese verwenden. Ich persönlich bevorzuge jedoch ganz klar ein Single-Domain-SSL Zertifikat, da es einfach schneller ist und für den Besucher vertrauenswürdiger erscheint. Zur Realisierung mit einer einfachen SSL Proxy-URL empfehle ich dir das folgende Plugin WordPress.org – WordPress HTTPS (SSL)


Ihr Browser ist stark veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf Browse Happy um sicher und unbeschwert surfen zu können.
Eine Initiative von WordPress